Heute gut geplant.

Morgen top installiert.

Wenn Sie ein paar Dinge bereits auf dem Zettel haben, sind auch wir mit unseren Aufgaben schneller durch. Hier steht, wie Sie unseren reibungslosen Arbeitsablauf unterstützen können.

Kabel in der Straße? Check!

Informieren Sie sich beispielsweise bei Unitymedia KabelBW oder NetCologne, welche Dienste in Ihrer Straße bereits angeboten werden. Sollte eine Neuverkabelung nötig sein, planen wir den höheren Aufwand ein, um eine schnelle Schaltung zu gewährleisten.

 

Hauseigentümer informiert? Check!
Holen Sie als Mieter das Einverständnis des Hauseigentümers hinsichtlich der technischen Veränderungen ein bevor Sie einen Termin vereinbaren, um unnötige Anfahrten zu vermeiden.


Komplette Technik zugänglich? Check!

Im Hinblick auf erforderliche Messungen und Modernisierung der Haustechnik sollten alle Antennendosen sowie die Kabel-TV-Anlage (beispielsweise im Keller und/oder Dachboden) und auch Hauptverstärker und Verteilungen o.ä. frei zugänglich sein. Ziehen Sie ggf. den Hausmeister zurate.

Wo soll die Dose hin? Check!
Sollten Sie mehrere Antennendosen in Ihrer Wohnung haben, so überlegen Sie vor Eintreffen des Technikers schon einmal, wo die Internet- und Telefonverbindungen installiert werden sollen.