Das können Sie tun... Wenn sich mal nichts tut.

 

Internet & Telefonie

 

Achten Sie zunächst einmal auf die Signale Ihres Modems: Bei ordnungsgemäßer Funktion des Modems sollten vorne folgende Lampen leuchten:

Power Modem ist an den Strom angeschlossen
DS Downstream, das ankommende Signal
US Upstream, das abgehende Signal
Online Modem ist online
Tel1 Leuchtet nur, wenn Sie Telefonie gebucht haben
Tel2 Leuchtet nur, wenn Sie eine zweite Nummer gebucht haben

Blinken des US-Lämpchens:

  • In der Regel liegt ein Signalfehler vor (kein Kanal gefunden)
  • Trennen Sie das Modem kurz vom Strom
  • Bei erneutem Einschalten sucht das Modem automatisch einen passenden Kanal
  • Geht das Modem dennoch nicht online überprüfen Sie die Sicherung im Keller

 

Modem geht nicht mehr online:
Einige Modems haben am hinteren Anschluss zwischen Modem und Kabel zur Antennendose einen Dämpfer. Schrauben Sie den Dämpfer ab. Falls das Modem dann online geht, können Sie es erst einmal nutzen. Lassen Sie Ihren Anschluss aber dennoch vom Techniker durchmessen!

 

Störungen digital TV

Überprüfen Sie Ihr Anschlusskabel von der Antennendose zum Receiver. Oft liegt nur ein leichter Kabelbruch vor, der das digitale Signal stört, obwohl analog scheinbar alles einwandfrei ist. Außerdem besteht die Möglichkeit, dass der Receiver einen Fehler in seinen Einstellungen hat, welchen Sie eventuell durch ein Zurücksetzen auf Werkseinstellungen beheben können.